Glum-Schwein

Vielleicht ist das Glum-Schwein oder Glo-Schwein ein Weihnachtsungetüm aus Dänemark.

Es ist ein eigenartiges Schwein, denn wenn es „Glum“-Schwein genannt wird, verwendet man ein altes dänisches Wort für schrecklich und furchtbar.

Und wenn es „Glo“-Schwein genannt wird, hängt es damit zusammen, dass etwas glüht. Genauso wie wenn man sagt, dass etwas glühend heiß ist.

Das Glum-Schwein ist also furchtbar und glühend. Es hat leuchtende Augen, große Eckzähne und Borsten auf dem Rücken, die so scharf wie Messer sind.

Wenn es zwischen deinen Beinen hindurchläuft, wirst du gespalten!